Selbstverständnis

Die More Value AG wurde im Jahre 2010 gegründet, um strukturierte, von höchster Qualität und Effizienz geprägte Analyse-Dienstleistungen für das Management von Aktien-Portfolios bereitzustellen. Die proprietäre Conditional Value Investing Methodologie (CVI Methode) für die Analyse und das Ranking von Aktienuniversen basiert auf einer langjährigen Entwicklungsarbeit und handelt nach klaren Prinzipien und einer stringenten Systematik.

Partner

Markus Töllke

25 Jahre Erfahrung im Finanzbereich

Show details
2011 - heuteInvestas AG, Bern, Leiter Fund Management (VIF)
2010 - heuteMore Value AG, Freienbach
2008 - 2010FIDUKA-Depotverwaltung GmbH, München, Geschäftsführer und CIO
2005 - 2007Merck Finck Invest AG, München, Stellvertretender Leiter Asset Management
2002 - 2005Merck Finck & Co. - Privatbankiers -, München, Leiter Individuelle Vermögensverwaltung
1997 - 2002 Delbrück & Co. - Privatbankiers -, Köln, Portfolio Manager
1988 - 1997Banklehre und Tätigkeiten im Finanzsektor während des Studiums (u. a. Sal. Oppenheim jr. & Cie. AG & Co. KGaA)


Dipl. Kfm. (Albertus Magnus Universität zu Köln, Prädikatsexamen), Bankkaufmann (Commerzbank AG), Auszeichnung der FIDUKA als eine der besten Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum („Elite Report“), erfolgreiches Management eines der ersten Schwellenländer-Aktienfonds Europas (Morningstar *****)

Stefan Zumtaugwald

25 Jahre Erfahrung im Finanzbereich

Show details
2013 - heuteMore Value AG, Freienbach
2010 - 2012Credit Suisse Asset Management AG, Zürich, Global & European Head of Wholesale Distribution
2001 - 2010Lombard Odier & Cie., Zürich, Head Wholesale Distribution, Board Member LO Funds
1999 - 2001Bank Sarasin & Cie. AG, Zürich, Aufbau der Brokerage Aktivitäten in Frankreich und Skandinavien
1993 - 1998UBS AG, Zürich, verschiedene Management-Funktionen im Investment Banking Schweiz


Nationalökonom, Universität Bern, International Wealth Management Executive MBA (IWEMBA) Carnegie Mellon University und University of Geneva, Inhaber verschiedener, international anerkannter Diplome der AZEK (CIIA, CIWM)